Über mich

Mein Name ist Rahel Bernhard-Wüest (1981).

Ich bin in Basel geboren und aufgewachsen. Seit 2006 arbeite ich als Physiotherapeutin, wobei ich von Beginn an meine Tätigkeit im Bereich der Psychiatrie und der klassischen Physiotherapie aufgeteilt habe. Im Sommer 2017 habe ich mir den langersehnten Traum der Selbständigkeit mit einer eigenen Praxis verwirklicht. Nun kann ich das volle Potential des erlernten Wissens der verschiedenen Weiterbildungen auf meine eigene Art und Weise, eben anders als in der klassischen Physiotherapie, umsetzen.

Falls neben den Weiterbildungen und der Arbeit noch Zeit bleibt, geniesse ich das Leben vor allem unter Wasser beim Tauchen, auf der Tanzfläche oder im Norden, meiner ursprünglichen Heimat.

Prägenste Fort- und Weiterbildungen

Lehrveranstaltung Abschluss
Tension and Trauma Release Exercises (TRE) 2020
Somatic Experience Intro 2019
Aromapflege, Zusatz: bei traumatisierten Menschen 2019
eidg. dipl. Beraterin im Psychosozialen System i.A. 2018
Fascial Fitness Trainer und Fascial Dance 2018
Kommunikation in der Sexualität 2018
Systemische Theorie und Aufstellung, sowie Systemisches und lösungsorientiertes Coaching 2018
Fertigkeitentraining und Körpertherapie aus der Dialectical Behavior Therapy (DBT), Zusatzmodul: Posttraumatische Belastungsstörung (PTBS) 2017
Prä- und perinatale Körperpsychotherapie nach Dr. Franz Renggli, Zusatzmodule: Paarbegleitungen und Arbeit mit Babies 2017
Akzeptanz- und Commitment Therapy (ACT) Workshops 2015
Basic Body Awareness Therapy (BBAT), Zusatzmodule: Zen Meditation und Traumatisierung 2014
Body Balance Pilates Instructor 2013

Referenzen

Publikationen, Vorträge und Sonstiges Jahrgang
Workshopleitung am DGPPN Kongress in Berlin "BBAT und ACT" 2021
Artikel "Entspannung mit Bewegung - Konzept nach R.Bernhard" / in Bearbeitung 2021
Co-Autorin Buch "Pflegetherapeutisch und körperorientiert Handeln mit ACT" / in Bearbeitung 2020
Artikel "BBAT und ACT – die Fusion physiotherapeutischer Methodik und psychotherapeutischer Konzeption in der psychiatrischen / psychotherapeutischen Praxis" 2020
Informationsveranstaltung "prä- und perinatale Traumaheilung" 2019
Workshopleitung am DGKV Kongress in München "BBAT und ACT" 2019
Projektleitung interdisziplinäres Arbeiten 2018

Aragorn Chrysolith

Mein schwarzer Königspudelrüde, geboren im August 2020, leistet mir in meiner Praxis hin und wieder Gesellschaft und liegt während den Therapien friedlich in seinem Korb. Er wird von den Klienten gerne gesehen und als beruhigend erlebt.

Auf Wunsch kann er während der Therapie auch den Raum verlassen.

Kommen Sie bei Fragen und Unsicherheiten bitte auf mich zu.