Bereich III: Massage & Entspannung

Hier sehen Sie die Auflistung meines Behandlungsangebotes des Bereiches Massage und Entspannung. Suchen Sie sich das für Sie passende aus oder kommen Sie mit Ihrem Bedürfnis auf mich zu und wird finden in einem Erstkontakt heraus, aus welchem Mix Ihre Behandlung zusammen gestellt werden soll.

Massagen (klassisch, Triggerpunkt, Aroma und Fussreflexzonen)

Prophylaktisch wie auch bei vorhandenen Beschwerden unterschiedlicher Natur können Massagen das Wohlbefinden steigern und Symptome lindern. Auf Wunsch kann eine individuell auf Sie abgestimmte Mischung mit ätherischen Farfalla-Ölen (100% natürlich und aus biologischem Anbau) für die Behandlung angewendet werden, um die von Ihnen angestrebte Wirkung zu optimieren.  

Im Rahmen einer ärztlichen Verordnung kann diese Therapieform über die Krankenkasse abgerechnet werden.

Manuelle Lymphdrainage / Kompressionsbandage

Die sanfte Massagetechnik hilft bei Stauungen, kann zur Steigerung des allgemeinen Wohlbefindens beitragen und zum Zweck der Gewebsverbesserung eingesetzt werden; dies insbesondere bei diagnostizierten Lymphödemen, umgangssprachlich bekannt als Wasser in den Beinen. Unterstützend wirkt dann die Kompressionsbandage.

Im Rahmen einer ärztlichen Verordnung kann diese Therapieform über die Krankenkasse abgerechnet werden.

Entspannunngsverfahren

Bei der Bewegungsorientierten Entspannung (BOE) helfen ausgleichende Übungen die Körperwahrnehmung zu schulen und das Wohlbefinden zu verbessern. Spannungsregulation, Schmerzreduktion und die Steigerung des Selbstwertgefühls können erreicht werden. Körper- und Phantasiereisen aktivieren verborgene Ressourcen und füllen die inneren Batterien auf. Mit der evidence basierten Progressiven Muskelrelaxation nach Jacobson (PMR) lernen Sie mit alltäglichen Schwierigkeiten besser umzugehen und können Erkrankungen der modernen Zeit positiv beeinflussen. 

Diese Therapie kann sowohl als Einzelsitzung als auch in der Gruppe durchgeführt werden.